Behandlung von Kopfschmerzen mit einer Massagepistole

Aus unserer Reihe Experten erklären. Heute mit:

Mario Schmidt, Physiotherapeut


Hallo, mein Name ist Mario Schmidt - und ich bin Physiotherapeut, mit Fortbildungen in Osteopathie und manuelle Therapie. Während meiner 25-jährigen Laufbahn haben mich schon viele Krankheitsbilder begleitet, darunter auch zahlreiche Kopfschmerzen.

In diesem Artikel erkläre ich dir die drei häufigsten Arten von Kopfschmerzen und welche Therapie sich für alle gleichermaßen gut eignet. Zudem erhältst du 5 Experten-Tipps zur Vorbeugung und effektiven Behandlung von Kopfschmerzen durch eine Massagepistole.

Abb. Orthogun bei der Behandlung vom Fersensporn


Deine Kopfschmerzen können vielfältige Ursachen haben und mit zu den häufigsten zählen Nackenverspannungen. Der Grund, weshalb Nackenschmerzen und Kopfschmerzen so häufig gemeinsam auftreten, liegt in der Verbindung zum Hinterhauptnerv. Dieser verläuft am Hinterkopf hinab bis in den Nacken. Im Gehirn treffen die Nervenenden mit denen des Trigeminusnervs zusammen, der das Gesicht versorgt.



die drei häufigsten arten von kopfschmerzen



SPANNUNGSKOPFSCHMERZEN
Rund 90 Prozent aller Menschen leiden mindestens einmal im Leben darunter. Ursachen sind vor allem Verspannungen der Muskulatur im Rücken, den Schultern oder im Nacken - aber auch psychischer Stress kann diese Beschwerden auslösen.
Betroffene beschreiben die beidseitig auftretenden Symptome des Kopfschmerzes als drückend oder einengend. Man unterscheidet zwischen dem gelegentlichen und dem chronischen Spannungskopfschmerz. Eine medikamentöse Therapie sollte durch Ausdauersportarten, wie Schwimmen oder Laufen und Heilmassage begleitet werden.  

MIGRÄNE
Daneben ist Migräne die zweithäufigste Form von Kopfschmerzen. Migräne beginnt bei vielen Betroffenen mit Schmerzen im Nacken. Meist tritt der Schmerz am Übergang zur Schulter auf und zieht dann einseitig durch eine Gesichtshälfte bis in die Schädeldecke.

Auslöser sind Stress, Schlafmangel, Reizüberflutung oder Wetterwechsel. Die einseitig auftretenden pochenden Schmerzen werden meist von Übelkeit, Erbrechen, Licht- und Geräuschempfindlichkeit begleitet. Circa 10 Prozent der Bevölkerung leidet an Migräne. Zwei Drittel davon verspüren bei einem Migräneanfall auch Nackenschmerzen.

Dennoch kann ein verspannter Nackenbereich auch einer von vielen Migräne-Auslösern sein. Entspannungstechniken wie Massagen des Musculus Trapezius sind deshalb eine bewährte Prophylaxe gegen Migräne.

Abbildung Fersenbein, dem Fersensporn  und der Ertzündung Plantarfaszits
ZERVIKOGENER KOPFSCHMERZ (HWS SYNDROM)
Mit “Zervikogener Kopfschmerz” bzw. “HWS-Syndrom” werden Kopf- und Nackenschmerzen bezeichnet, die ihre Ursache in muskulären Verspannungen im Nackenbereich haben. Sie entstehen nicht im Kopf, sondern werden aus der Nackenregion nach oben weitergeleitet.

Die Drehbewegung des Kopfes ist durch eine Verspannung der Nackenmuskulatur und der oberen Halswirbel beeinträchtigt, von denen Schmerzen zum Hinterkopf und sogar bis zu Stirn, Schläfe und Augen ausstrahlen - alles Bereiche, die von den Nervenbahnen aus den oberen Halswirbeln mitversorgt werden.
Die Symptome verstärken sich durch Druck auf die Muskeln und Dornfortsätze im Bereich des 2. und 3. Halswirbels. Tastet man den Bereich mit den Fingern ab, während der Patient sich bewegt, können die Blockaden leicht lokalisiert werden.


Behandlung von kopfschmerzen


Wie du gelesen hast, leidet bei den 3 häufigsten Arten von Kopfschmerzen der Nacken mit. Er ist entweder der Auslöser oder die Folge von Kopfschmerzen, weil Nacken und Kopf mit Nerven eng verwoben sind.

Die klassische Behandlung Nummer 1 ist der Gang zur Apotheke. Schmerzpillen mögen den Schmerz kurzfristig beseitigen, nicht jedoch die Ursache im Nackenbereich. Daher setze ich in meiner Praxis beim Nacken an - denn nichts trägt so sehr zur Linderung von Kopfschmerz bei, wie ein entspannter Nacken.

Durch stundenlange Fehlhaltungen am Schreibtisch oder vor dem Fernseher, können die eiweißhaltigen Faszien des Trapezmuskels verkleben und verhärten, was leicht nach oben in den Kopf ausstrahlt. Diese Blockaden gilt es zu lockern und lösen, indem man sie kräftig massiert und somit die Aktivität des Muskels anregt und den Stoffwechsel ankurbelt.

Allerdings dringt man selbst mit wirklich kräftigen Händen und Fingern nicht so tief in das Muskelgewebe ein, wie es für eine effektive Therapie nötig ist. Darum möchte ich dir die perkussive Therapie von Kopfschmerzen mit einer Massagepistole vorstellen.

Leistungsstarke Geräte, wie die OrthoGun der Berliner Firma Orthomechanik, bauen durch Stoßwellentherapie starke Druckwellen auf, lösen dadurch Blockaden und Triggerpunkte im Nackenbereich und tragen so zur Linderung oder
Beseitigung von Kopfschmerzen bei.

In diesem Video zeige ich dir, worauf es bei der Behandlung von Kopfschmerzen mit einer Massagepistole ankommt. Danach kannst du die Therapie gerne zuhause nachmachen:



5 Expertentipps zur

Kopfschmerz-Behandlung mit der Massagepistole


SICHERHEIT:
Die Therapie mit einer Massagepistole ist sicher, vermeide jedoch Knochenvorsprünge wie Wirbelsäule und Schlüsselbein, und massiere nur deine Muskeln - allen voran den Trapezmuskel, der sich bis in den Nacken zieht.

BEGINNE LANGSAM:
Bei Geräten wie der OrthoGun, hast du 7 verschiedene Aufsätze für jeden einzelnen Bereich zur Auswahl:

  • Beginne mit dem runden Aufsatz, der den Muskel in großen Wellen lockert
  • Falls du Triggerpunkte erstastest, bearbeite sie mit den spitzen Aufsätzen
  • Der Gabelaufsatz teilt das Muskelgewebe und dehnt es aus
  • Der verchromte Aufsatz gleitet ganz einfach über Kleidung

MASSAGERICHTUNG:
Die Massagerichtung erfolgt von oben nach unten. Ziel ist es, die Flüssigkeit nach unten zu streichen und so für Entspannung zu sorgen.

INTENSITÄT:

Starte langsam und auf geringer Stufe und steigere dann langsam die Geschwindigkeit. Massiere großflächig beide Seiten des Trapezmuskels und nicht nur die Triggerpunkte. Empfehlenswert ist eine Partnermassage, weil dein Nacken dabei entspannter ist. Falls du keinen Partner zur Verfügung hast, bearbeite die der Führhand gegenüberliegende Seite, deren Arm locker zur Seite liegt, und vice versa. 

Orthogun Case inkl. 7 Aufsaetze

PRODUKTAUSWAHL:
Ich verwende in meiner Praxis seit Jahren die kraftvolle und zuverlässige OrthoGun der Berliner Firma Orthomechanik. Sie überzeugt durch ein top Preis-Leistungs-Verhältnis und den folgenden Vorteilen:

  • Sie ist extrem leise, was nebenbei ein ruhiges Gespräch ermöglicht.
  • Sie wiegt nur 828 Gramm, wodurch die Führhand nicht ermüdet.
  • Der Akku hält selbst bei intensiver Anwendung überraschend lange.
  • Die 7 verschiedenen Aufsätze und der kraftvolle 5-Stufen-Motor mit 160 Watt, decken auch viele weitere Therapiemöglichkeiten ab.

FAZIT

Dein Nacken schmerzt und dein Kopf scheint zu platzen? Du verfügst jetzt über das nötige Wissen, bei dem ein Ende zu bereiten. Womöglich fehlt dir dazu ja nur noch eine geeignete Massagepistole?

Die Wunderwaffe im Kampf gegen deinen Kopfschmerz heißt OrthoGun . Profitiere noch heute von unserer 30 Tage Geld-zurück-Garantie für null Risiko bei maximaler Wirkung!

Wir bedanken uns bei unserem Experten Mario Schmidt für diesen tollen Blogbeitrag.
Der sektorale Heilpraktiker der Physiotherapie bringt durch seine 20 jährige Berufserfahrung und seine unzähligen Weiterbildungen, wie der Osteopathie, der Schiropraktik und etlichen mehr, ein umfassendes Wissen in der Physiotherapie mit.

Mehr über Ihn erfährst Du auch auf seiner Website: www.heilpraktiker-physiotherapie-fuerth.de


OrthoGun 2.0 Massagepistole
169,95 €

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen