Der komplette Massagegeräte-Guide

Yasser Sakan

Autor

WELCHE MASSAGEGERÄTE ES GIBT UND WELCHES DAVON GENAU DAS RICHTIGE FÜR DICH IST

Du suchst nach dem passenden Gerät, um Verspannungen, Verhärtungen oder andere Beschwerden selbst behandeln zu können und Deinem Luxuskörper ab und zu eine Auszeit zu gönnen?

Dann lies jetzt weiter. In diesem Artikel erfährst Du:

  • Welche Arten von Massagegeräten es überhaupt gibt
  • Und welches davon für Deine Bedürfnisse das richtige ist

DER MASSAGEGERÄTE-MARKT IST REGELRECHT EXPLODIERT

Massagegeräte gab es immer schon. In den letzten Jahren ist der Markt dazu aber regelrecht explodiert.

Der Vorteil: Die Gerätehersteller müssen sich wegen der starken Konkurrenz schon mächtig anstrengen und hochwertige Produkte, sowie einen guten Kundenservice bieten. Außerdem sorgt eine hohe Dichte an Anbietern dafür, dass die Preise fair bleiben.

Auf der anderen Seite wird es für Kunden immer unübersichtlicher, welches Gerät nun am besten zu ihren Wünschen bzw. Beschwerden passt.

Um Dich bei der Wahl Deines Massagegeräts zu unterstützen, führen wir Dich im Folgenden durch die 3 wichtigsten Fragen und geben Dir abschließend noch Tipps aus der Praxis mit auf den Weg.

WELCHE ARTEN VON MASSAGEGERÄTE GIBT ES ÜBERHAUPT?

Sieht man etwas genauer hin, kann man im Massagegeräte-Dschungel einige Unterschiede entdecken.

Denn Massagegerät ist nicht Massagegerät. Und auch wenn die Ziele, nämlich Regeneration fördern und Beschwerden lindern, die gleichen sind, so ist das WIE ein wichtiger Faktor.

Grob lassen sich die Geräte folgendermaßen einteilen:

 

Stoß/Perkussive Massagegeräte

Stoß/Perkussiv-Geräte entfalten ihre Wirkung einerseits über stoßende, pumpende Bewegungen, andererseits erzeugen sie Vibrationen, die die Muskulatur zusätzlich auflockern. Diese 2-fach Wirkung sorgt dabei für eine besonders effektive Massage.